Birgit ERLER-KÖPPER

NEU AB JÄNNER 2020 !!!

Personzentrierte Psychotherapie,
Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

KEINE KASSEN,
MIT ZUSATZVERSICHERUNG ABRECHENBAR

Praxiszeiten:
nur nach telefonischer Vereinbarung

Terminvereinbarung unter
0660 / 342 52 81 (Birgit Erler-Köpper)

pers. Kontakt:
praxis(at)psychotherapie-erler.at

Webseite:
www.psychotherapie-erler.at
www.carpediem-linz.at
www.aerztezentrum-schwechat.at

Birgit ERLER-KÖPPER

Personzentrierte Psychotherapie

„Es tut mir gut gehört zu werden. Ich kann bezeugen, dass es verdammt gut tut, wenn man in seelischer Not ist und jemand einen wirklich hört, ohne über einen zu richten, ohne zu versuchen, die Verantwortung für einen zu übernehmen, ohne einen nach seinen Vorstellungen zu formen. Wenn man mir zugehört und mich verstanden hat, dann ist es mir möglich, meine Welt auf neue Weise zu sehen und weiterzumachen. Es ist erstaunlich, wie Dinge, die unlösbar erscheinen, lösbar werden, wenn jemand zuhört.“ (Carl R. Rogers, Der neue Mensch)

Es gibt Zeiten im Leben, in denen uns Steine in den Weg gelegt werden oder wir uns selbst im Weg stehen. Sie müssen mit Ihrem Thema, mit ihrer Krise nicht alleine fertig werden. Denn aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man auch Schönes bauen (Johann Wolfgang von Goethe).

Psychotherapie ist sinnvoll, wenn

  • Sie sich in einer schweren Lebensphase bzw. akuten Krise befinden; möglicherweise ausgelöst durch Verlust, Mobbing, Trennung, Krankheit, Arbeitslosigkeit, Tod.
  • Sie sich immer stärker zurückziehen, sich isoliert und einsam fühlen.
  • Konflikte und Schwierigkeiten im Kontakt mit anderen Menschen zunehmen, sich Ihre Beziehungen wie Freundschaft, Partnerschaft oder Ehe schwierig gestalten.
  • Sie sich antriebslos fühlen, Ihr Interesse und Ihre Lebensfreude verlieren.
  • Sie sich in privater oder beruflicher Hinsicht gestresst, überfordert und erschöpft fühlen, Sie immer wieder an Ihre Grenzen geraten, grübeln und nicht schlafen können.
  • Sie in einer Lebenssituation feststecken und diese möglicherweise körperliche Beschwerden auslöst.                
  • zwanghaftes Verhalten Ihr Leben bestimmt.
  • Sie sich krank fühlen, obwohl es keine Diagnose gibt.
  • Sie Angst- oder Panikattacken erleben.
  • Ihre Träume Sie erschrecken bzw. Sie unter Schlafproblemen leiden.
  • traumatische Erlebnisse Sie einholen.
  • Sie das Gefühl haben, dass Ihnen alles zu viel wird und Ihre Ängste, Unsicherheiten, Selbstzweifel, Zwänge, Traurigkeit überhandnehmen.
  • Sie sich wie gefangen in Ihrem äußeren oder inneren Erleben fühlen; sie Ihr berufliches und/oder persönliches Leben verändern wollen.
  • Sie sich persönlich weiterentwickeln, Ihre Selbstakzeptanz und Ihr Selbstbewusstsein stärken wollen.

Thematische Arbeitsschwerpunkte:

  • Angst - Panikattacken
  • Burnout / Burnout-Vorbeugung
  • Hochsensibilität / Hochsensitivität
  • Krise / Krisenintervention
  • Mobbing
  • Sexueller Missbrauch
  • Manisch-depressive Erkrankung (bipolare Störung)
  • Beziehung - Partnerschaft - Ehe
  • Depression
  • Kink-Aware-Professional
  • Trennung - Scheidung
  • Psycho-Onkologie (Krebs)
  • Trauma / Belastungsstörungen
  • Borderline
  • Essstörungen
  • Homosexualität
  • Psychosomatik
  • Zwang
  • Sozialphobie

Methodik:

Die von mir angebotene Methode der personzentrierten Psychotherapie ist auch unter den Bezeichnungen personenzentrierte bzw. klientenzentrierte Psychotherapie oder als Gesprächspsychotherapie bekannt. Es handelt sich hierbei um eine wissenschaftlich fundierte und anerkannte psychotherapeutische Methode, die durch ein humanistisches Weltbild geprägt ist. Sie geht auf den Begründer Carl R. Rogers (1902 – 1987) zurück. Ausbau und Weiterentwicklung findet diese Therapiemethode laufend.

Dem personzentrierten Ansatz liegt die Überzeugung zugrunde, dass der Mensch über ein ihm innewohnendes Entwicklungspotenzial verfügt. Dieses Potenzial wird jedoch nur in zwischenmenschlichen Beziehungen wirksam angesprochen, in welchen man bedingungsfreie Wertschätzung und empathisches Verstanden werden durch (mit sich selbst) kongruente Bezugspersonen erfährt.
Wenn eine therapeutische Beziehung wesentlich von diesen Grundeinstellungen getragen ist, kann man sich achtsam begleitet und angstfrei den eigenen inneren und äußeren Zerrissenheiten, Inkongruenzen, Blockaden und Veränderungswünschen zuwenden und die für persönliche Veränderung nötige Tiefung und Klärung des eigenen inneren Erlebens wird möglich.

Rahmenbedingungen:

Eine psychotherapeutische Einheit umfasst 50 Minuten und kostet 70€.

Eine Therapiesitzung für Paare dauert 90 Minuten und kostet 150€ (75€/Person).

Meine Arbeit unterliegt gemäß §15 Psychotherapiegesetz einer gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht. Nichts, was wir in unseren Gesprächen besprechen, dringt nach außen.

Als Psychotherapeutin arbeite ich mit Jugendlichen, Erwachsenen und hoch betagten Menschen.

Ich biete Einzel-, Gruppen- und Paartherapie an.

Als Psychotherapeutin „in Ausbildung unter Supervision“ bin ich im Sinne der Qualitätssicherung verpflichtet, meine Arbeit regelmäßig von einer Lehrtherapeutin supervidieren zu lassen.

Dies bringt Ihnen mehr Ideen, einen erweiterten fachlichen Input sowie einen kostengünstigen Preis für die Therapieeinheit. In den Status „in Ausbildung unter Supervision“ gelangt man nach dem theoretischen Ausbildungsblock, praktischer Erfahrung und einer Zwischenprüfung. Ich besuche regelmäßig Fortbildungen und arbeite nach dem neuesten wissenschaftlichen Stand.

Und zum Schluss:

Jede Veränderung hat einen Anfang - und jeder Mensch hat ein unermessliches Potential zu Wachstum und Entfaltung in sich. Als personzentrierte Psychotherapeutin kann ich Ihnen nichts lehren, aber ich kann Ihnen dabei helfen wahrhaftiger Sie selbst zu sein, Sie dabei unterstützen, sich selbst zu entdecken und dabei begleiten, ein angenehmeres Leben zu führen. Als Kink Aware Professional ist es mein Anliegen Menschen, die alternative Sexual- und Beziehungskonzepte leben, mit einer offenen Haltung zu unterstützen, die getragen ist von bedingungsfreier Wertschätzung, Empathie und Authentizität.

Ich verstehe mein Angebot als Hilfe für Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen mit individuellen Wünschen und Bedürfnissen. Im Rahmen einer Psychotherapie begleite ich Menschen mit psychischen Erkrankungen, akuten Belastungssituationen und Krisen, traumatischen Erfahrungen, Beziehungs- und Lebenskonflikten sowie sexuellen Problemen.

Absageregelung:

Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie diesen spätestens 24 Stunden davor abzusagen. Da die Therapieeinheit und der Raum für Sie reserviert waren, muss ich Ihnen die Stunde ansonsten in Rechnung stellen. Davon ausgenommen sind Unfall oder akute Krankheit.